Brüggen

Brüggen - die gastliche Gemeinde am Niederrhein

Brüggen liegt inmitten des 435 qkm großen Naturparks Schwalm-Nette und besteht aus den Ortsteilen Brüggen, Bracht und Born. Die Gemeinde verfügt über eine ausgedehnte Waldfläche, den Grenzwald zu den Niederlanden. Durchsetzt ist der Wald von Mooren und Sümpfen, wie das Lange Venn und das Kempkes Venn im Brachter Wald. Prägend für das Landschaftsbild ist neben der etwa 45 km langen Schwalm mit ihren Auen eine Fülle von Seen. Die Erinnerung an das Mittelalter ist in Brüggen auch heute noch lebendig. Dank der 1964 begonnenen Ortskernsanierung blieb der historische Charakter Brüggens erhalten. Winklige Gassen, romantische Torbögen, malerische Mühlen und traditionsreiche Gebäude geben Brüggen seinen besonderen Reiz.


Wirtschaft
Die Ton-Industrie ist das weitbekannte Markenzeichen der Gemeinde Brüggen. Daneben entwickelten sich Dienstleistungs- und Handelsunternehmen aller Stufen, wie z. B. bedeutende Hersteller von Polstermöbeln, Farben und Lacken, etc.
Durch die gute Anbindung an die Autobahnen A 52 und A 61 ist Brüggen nicht nur für die gewerbliche Wirtschaft ein interessanter Standort. Die zentrale Lage im Naturpark Schwalm-Nette macht die "gastliche Gemeinde am Niederrhein" neben Nettetal zu dem beliebtesten Fremdenverkehrsort im Kreis Viersen. Zur weiteren Entwicklung weist Brüggen zu den Gebieten "Weihersfeld" und "Stiegstraße" neue Gewerbeflächen in den Gebieten "Christenfeld", "Katers Feld" und "Holtweg" aus.


Verkehr
Die Autobahnen A 52 und A 61 verlaufen südlich bzw. nördlich von Brüggen. Über die Bundesstraße B 221 ist die Stadt gut an diese angeschlossen. Die niederländischen Städte Roermond und Venlo liegen in unmittelbarer Nachbarschaft.


Freizeit
Die überwiegend flache Landschaft des Niederrheins bietet ideale Voraussetzungen für Radtouren. Auf dem über 120 km ausgebauten Wander- und Radwegenetz kann man die typisch niederrheinische Landschaft Brüggens entdecken; zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Weithin bekannt sind die "Freitagskonzerte" im Winterhalbjahr in der Burg Brüggen . In den Sommermonaten finden unter freiem Himmel Konzerte und Theaterveranstaltungen im Burginnenhof statt. Mehrmals im Jahr wird außerdem "Kunst in der Burg" ausgestellt. Das Jagd- und Naturkundemuseum Burg Brüggen ist ebenfalls in der Burg untergebracht und hat seine Türen das ganze Jahr über geöffnet.


Highlights
Neben der alten Tradition der Schützenfeste und Kirmessen gibt es seit 1979 in Brüggen neue Veranstaltungen, die schon traditionellen Charakter haben: alljährlich zu Pfingsten das "Burgfestival" und im August das "Altstadtfest" mit flotter Musik, aufregenden Fahrgeschäften, interessanten Marktständen und allerlei Schmackhaftem für die ganze Familie. Zu den Straßenfesten gehört ebenfalls im August auch das "Dohlenfest" im Ortsteil Bracht, das besonders auf Kinder und Familien zugeschnitten ist.

Brüggen

Städte vergleichen

Brüggen jetzt mit weiteren Städten vergleichen. Sie haben die Möglichkeit bis zu drei Orte gleichzeitig zu vergleichen.

Sammeln und Drucken

Klicken Sie sich Ihre gewünschten Daten zu Brüggen auf nur einer Seite zusammen und drucken Sie diese aus.

regioGuide Rückrufservice

Sie haben Fragen aber jetzt keine Zeit oder möchten keine E-Mail schreiben? Wir rufen Sie kostenlos zurück.