Home | Städte 1stKeywordOID [adfbebcf-58f3-4e2c-b269-d0601ff6c65b]
2ndKeywordOID []
| Kontakt | Wir rufen zurück
» Wechsel zum Kammerbezirk Düsseldorf | Bonn
StartKey453fff2d-d43f-4a2b-9238-46bda2af8bc3

adfbebcf-58f3-4e2c-b269-d0601ff6c65b
Startseite Gemeinden
Anschriften
Wahlergebnisse
Infrastruktur
Wirtschaftsdaten
Mietspiegel
Bevölkerungsdaten
Gewerbegebiete
Wirtschaftsdaten Mittlerer Niederrhein
Sie befinden sich: Rommerskirchen

Rommerskirchen - entspannt leben, erfolgreich arbeiten am Gillbach

Die gute Verkehrsanbindung, eine intakte Umwelt, ein überschaubares Wohnumfeld, attraktive Freizeitmöglichkeiten, günstige Grundstückspreise und nicht zuletzt die aufgeschlossene rheinische Mentalität der Rommerskirchener sind ausschlaggebende Gründe für das Wachsen der Gemeinde. In den letzten Jahren sind viele junge Familien in das mittlerweile rund 12.500 Einwohner zählende Rommerskirchen gezogen. Sie finden hier Strukturen, die in größeren Kommunen längst der Vergangenheit angehören.

Wirtschaft
Rommerskirchen liegt zentral im Rheinland im Rhein Kreis Neuss zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Metropole Köln im Rhein Kreis Neuss.

Vor allem Handel und Gewerbe haben in Rommerskirchen einen Aufschwung genommen. An der B 59 sind spiegelbildlich zu einem bestehenden Einkaufscenter 26.000 qm Flächen für den Handel und das handelsnahe Gewerbe entstanden; knapp die Hälfte der Flächen sind bereits beplant. Die Umsätze stiegen dementsprechend.

Einige der seit 2001 im Gewerbegebiet angesiedelten Unternehmen haben ihre Betriebe erweitert, so dass dies zu einer Erweiterung des Gewerbegebietes um 22.500 qm führte.

Die Neubauten von Braunkohlekraftwerken der RWE Power AG im Nachbarort Grevenbroich-Neurath sorgen für Veränderungen. Während der mehrjährigen Bauphase des 2,2 Milliarden Projektes wird der Handels- und Dienstleistungsstandort Rommerskirchen gefragt sein. Das in Zusammenarbeit mit der RWE Power AG entwickelte Konzept zur Nutzung von Kraftwerksabwärme im Gartenbau ist angesichts der Entwicklung der Energiepreise für die potentiellen Investoren von erheblicher Bedeutung.

Die Wirtschaft in Rommerskirchen hat aus Sicht der Akteure am Standort eine gute Entwicklung zu verzeichnen und man blickt optimistisch in die Zukunft.


Verkehr
Die rheinische Metropole Köln und die Landeshauptstadt Düsseldorf, die jeweils nur 20 km von Rommerskirchen entfernt liegen, sind per Auto oder Zug schnell erreicht. Die Kreisstadt Neuss sowie die Städte Grevenbroich, Dormagen, Pulheim und Bergheim liegen in unmittelbarer Nachbarschaft. Über die nahegelegenen Autobahnanschlüsse zur A 1, A 61, A 46 und A 57 gelangt man problemlos zu den Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn und Mönchengladbach sowie zu den Messezentren Köln und Düsseldorf.


Freizeit
Rommerskirchen bietet hohe Wohnqualität bei hohem Freizeitwert. Zahlreiche Sportanlagen wie Turnhallen, Sport- und Tennisplätze, ein Schwimmbad, Schießsportanlagen und ein Golfclub bieten in den Ortschaften vielfältige Möglichkeiten zu sportlichen Aktivitäten. Die vielen ausgebauten Wege in Feldern und Bruchgebieten bieten Wanderern und Radfahrern zahlreiche Möglichkeiten der Erholung. Rommerskirchen wird unter u.a. von der "Kaiserroute", von Aachen nach Paderborn, und der "Niederrheinroute" berührt. Diese zwei überregionalen Radwanderstrecken erfreuen sich großer Beliebtheit. Zu den Aktivposten in der Gemeinde zählt das ausgeprägte Vereinsleben. Es gibt nicht weniger als 120 Vereine, die eine große Bandbreite abdecken. Neben den Sportvereinen gibt es zahlreiche Musikvereine, Chöre und Schützenvereine.

Städte vergleichen

Vergleichen Sie bis zu drei Orte gleichzeitig

Sammeln und drucken

Klicken Sie sich Ihre gewünschten Daten auf nur einer Seite zusammen und drucken Sie diese aus.

Wir rufen zurück

Sie haben Fragen aber jetzt keine Zeit oder möchten keine E-Mail schreiben?

Wir rufen Sie kostenlos zurück

Ansprechpartner

Gregor Werkle
Nordwall 39
47798 Krefeld
Etage: 2. OG
Raum: B 200
E-Mail: werkle@krefeld.ihk.de
Telefon: +49 2151 635-353
Telefax: +49 2151 635-44353
Copyright 2017 - Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf - Industrie und Handelskammer Mittlerer Niederrhein | Impressum Seite drucken Seite weiterempfehlen